Bärbel Büst

Altenpflegerin und Pflegedienstleiterin

Als Altenpflegerin, mit der Zusatzausbildung als Pflegedienstleiterin, habe ich viel Berufserfahrung in ambulanten und stationären Arbeitsbereichen der Pflege und Betreuung gesammelt. Seit der Eröffnung der Tagespflege „Goldener Stern“ durch AurA mit dem Jahresanfang 2004 bin ich bei AurA in Roßdorf tätig. Die Arbeit in der Tagespflege ist ein attraktiver Bereich, in dem es mir gelingt den Tagesgästen umfassende Hilfen und Anleitung zu geben und darüber hinaus die Lebenswelt der Gäste so zu erkennen, anzuerkennen und anzunehmen wie sie ist. Das Arbeiten in der Tagespflege bedeutet für mich, die jeweilige Lebensgeschichte der Gäste und das was ihr zugrunde liegt anzunehmen und mit Einfühlungsvermögen, Empathie, Respekt und Wertschätzung zu begegnen. Im Vordergrund meiner Aufgaben steht die Begleitung, Förderung und Einbindung der Tagesgäste in den Tagesablauf und den vielfältigen Angebote. Neben den Pflegetätigkeiten habe ich viel Raum für Einzel- und Gruppenaktivitäten und gemeinsam mit den Gästen erlebe ich die Erfolge des Handelns. Meine Angebote gestalte ich so, dass ich mich „in die Fußstapfen des Gastes“ hineinversetzte, quasi in den Schuhen des Gastes gehe, um ihm dort nahe zu sein, wo es das jeweilige Wohlbefinden steigert. Dies paart sich gut mit der Methode des Dementia Care Mapping, einem Verfahren das die Wohlbefindlichkeit von Gästen mit Demenzerkrankungen zu spiegeln bemüht ist. Mein Engagement gilt aber auch dem Einbeziehen der Angehörigen und Ärzte, z.B. wie lebt unser Tagesgast zu Hause und wie wird er dort wahrgenommen und an welchen Stellen ist es möglich die Lebensqualität zu steigern. Dieses anspruchsvolle Handeln gelingt mir mit Phantasie, Achtsamkeit, Geduld und vor allem dadurch, dass AurA ein Team ist, welches Raum und Zeit für eine solche Ausübung zuläßt und fördert.